Vitamine für Augen. Vitamine A, C und E – Eigenschaften, Produkte, in denen sie auftreten und Folgen des Mangels daran

Veröffentlicht in Schönheit Trends, Uncategorized von Angela S.

Zur Avitaminose kommt es infolge des Mangels an Vitaminen A, C oder E. Zu Symptomen der Avitaminose gehören Störungen der Sehschärfe, Gereiztheit, schnellere Alterung der Haut, Syndrom des trockenen Auges oder Blutung unter der Bindehaut des Auges.

vitamine-f-uuml-r-augen.jpgVitamine für Augen: Vitamin A – Eigenschaften und Folgen des Mangels

Das Vitamin A unterstützt die Wirkung der Fotorezeptoren in der Netzhaut. Der Mangel an diesem Vitamin führt zur Nachtblindheit, also zur schlechteren Sehfähigkeit bei dem Dämmerlicht. Wenn der Mangel am Vitamin A groß ist, kann es zum Syndrom des trockenen Auges, zur Geschwürbildung der Hornhaut und sogar zur Hornhautnekrose.

Vitamin A – Produkte, in denen es zu finden ist

Der Mangel an jedem Vitamin kann synthetisch ergänzt werden, also mit den Nahrungsergänzungsmitteln. Das synthetische Vitamin ist jedoch nicht so wirksam wie das natürliche, das dem Organismus zusammen mit den Lebensmitteln geliefert wird. Zu Produkten, die reich am Vitamin A sind, gehört die Schweine- und die Hühnerleber. Beta-Karotin, das sich in Karotten oder roten Beten befindet, verwandelt sich im Organismus oft ins Vitamin A.

Vitamine für Augen: Vitamin C – Eigenschaften und Folgen des Mangels

Das Vitamin C entfernt aus dem Organismus das Übermaß von freien Radikale und verlangsamt so die Alterungsprozesse des Organismus. Es beugt ebenfalls der Entwicklung von Zivilisationskrankheiten vor. Das Vitamin C erleichtert dem Organismus, Eisen aus den Lebensmitteln zu absorbieren, verbessert das Funktionieren des Immun- und Nervensystems und fördert die Bildung des Bindegewebes. Der Mangel am Vitamin C kann zu Bindehautentzündungen und Blutungen unter der Bindehaut des Auges führen.

Vitamin C – Produkte, in denen es zu finden ist

Das Vitamin C ist wasserlöslich und wird deshalb sehr schnell aus dem Organismus entfernt. Es ist in Bezug darauf notwendig, es ständig zu ergänzen. Die am Vitamin C reichen Produkte sind u.a.: Zitrusfrüchte, Erdbeeren und schwarze Johannisbeeren.

Vitamine für Augen: Vitamin E – Eigenschaften und Folgen des Mangels

Das Vitamin E beugt dem Absterben der Zellen vor, die Gewebe des Augenapfels bilden. Es verstärkt die Blutgefäße und bremst den vorzeitigen Zerfall der roten Blutkörperchen. Der Mangel am Vitamin E kommt sehr selten vor, weil es in Lebensmitteln allgemein vorkommt. Trotzdem ist er möglich und führt zur Verschlechterung der Sehfähigkeit, Gereiztheit, Blutarmut, Verhornung und vorzeitigen Alterung der Haut.

Vitamin E – Produkte, in denen es zu finden ist

Das Vitamin E ist fettlöslich, deswegen kommt es in vielen Pflanzenölen vor, wie Sonnenblumenöl, Sojaöl oder Maisöl. Produkte, in denen sich das Vitamin E finden lässt, sind: Eier, Milch, Margarine, Nüsse, Mandel, Weizenkeime, Karotten, Rosenkohl und andere grüne Gemüse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.