Welches Makeup gefällt Männern?

Veröffentlicht in Schönheit Trends von Angela S.

Nicht die Kleidung macht Leute. Das stimmt, nicht das äußere Aussehen entscheidet darüber, ob jemand gemocht wir oder nicht. Von der anderen Seite, sind Männer Augenmenschen. Als erstes, achten sie auf das Aussehen einer Frau, besonders auf ihr Gesicht ( andere Körperteile natürlich auch ).

seductive-makeup

Angeblich nehmen Männer nicht Rücksicht auf das Makeup einer Frau. Wenn du müde Augen besitzt, fällt es einem Mann in erster Linie eher auf, als das, dass dein Lidschatten einen Abdruck auf dem Augenlid hinterlassen hat oder dass deine Wimperntusche verlaufen ist. Worin liegt dann der Sinn des Schminkens überhaupt? Als erstes, die Gelegenheit. Du gehst doch nicht in die Disko oder an Sylwester ungeschminkt aus dem Haus. Du willst bestimmt auch dich nicht von der restlichen Gruppe unterscheiden. Als zweites, der Wille, sich von anderen zu unterscheiden. Ein starkes und extravagantes Makeup, bewirkt, dass alle auf dich ihre Achtung richten werden. Denke aber bitte daran, damit du niemanden mit deinem phantasievollen Makeup erschreckst. Als drittes, ein Makeup bewirkt Wunder. Mit Hilfe von einem Korrektor oder einer Grundierung vertuschst du sämtliche Unvollkommenheiten.

Es gibt einige feste Regeln, laut welchen ein Makeup ausgeführt werden soll, um Männern zu gefallen. Verdunkelte Augen sind eine gute Lösung für die Frauen, die schlaffe Augenlider besitzen und müde oder gelangweilt aussehen. Smoky Eyes helfen dir ein elegantes Aussehen zu erreichen. Passt ideal für eine Party. Natürliche Augenbrauen gefallen Männern auch. Sie sind viel besser als drastisch regulierte, dünne Streifen und ihr kompletter Mangel. Solche dünnen Augenbrauenbogen müssen danach mit einem Augenbrauenstift verbessert werden, zu hoch gemalte über dem Auge, sehen lustig aus. Katzenaugen und roter Lippenstift, das sind Makeupelemente, die Sexappeal verleihen und Attraktivität steigern.

Welches Makeup gefällt den Männern?

Vor allem Natürlichkeit. Makeup, dass sogenannte ‟ no Makeup ”ist ähnlich ( oder identisch ) dem eigenen Schönheitstyp und Hautteint. Subtil unterstreicht es die weiblichen Vorzüge und maskiert alle Unvollkommenheiten. Wie führe ich so ein Makeup aus? Flecken, Pickel und Verfärbungen verdecke mit dem Korrektor punktweise. Die restliche Haut schminke mit einer Grundierung und mattem Puder. Wenn du willst, dass deine Haut zart leuchtet, dann benutze eine erhellende Grundierung. Die Farbe des Korrektors, der Grundierung und dem Puder passe zu deinem Teint an, die Farbe sollte einen Ton oder zwei Töne heller sein. Auf die Augenlider legen wir einen Lidschatten, der eine natürliche Farbe ( Beige, hell Rosa ) besitzt. Die Wimpern tuschen wir zart, ein Lippenbalsam oder ein Lipgloss tragen wir auf die Lippen in einer dünnen Schicht auf.

Ausdruckstarke Augen oder Lippen, ein elegantes und dazu sexy Makeup, gefallen bestimmt so manchem Mann. Deine Gesichtshaut verdecke traditionell mit einer Grundierung und Puder, so dass keine Unvollkommenheiten zu sehen sind. Schminke dir Smoky Eyes oder Striche, wenn du willst, dass deine Augen stark unterstrichen sind.

Schminke deine Lippen mit rotem Lippenstift, wenn du ausdruckstarke Lippen möchtest. Denke daran, in diesem Makeup gibt es eine Regel, entweder ausdruckstarke Augen und natürliche Lippen oder umgekehrt.

Ein unschuldiges, mädchenhaftes und romantisches Makeup. Sichtbar, aber ausgeführt mit Hilfe von natürlichen Farben, dieses Makeup findet auch gefallen bei Männern. Bewirkt, dass du gesund, frisch und strahlend aussiehst. Erhelle deinen Teint mit Hilfe von einer speziellen Grundierung oder einem anderen Kosmetikprodukt. Auf die Wangen lege ein Rouge und auf die Augenlider einen Perlenlidschatten. Die Wimpern tusche zart, die Lippen unterstreiche mit einem durchsichtigen Lipgloss.
Das Makeup, welches den Männern gefallen wird, ist fertig!