Methoden für straffe Gesichtshaut – ein paar Tricks

Veröffentlicht in Pflege, Schönheit Trends von Angela S.

Schon nach dem 30. Lebensjahr erscheinen erste Falten im Gesicht. Am schnellsten treten sog. mimische Falten, also Zornesfalten, Krähenfüße, Stirnfalten und Falten um die Augen, auf. Wenn Sie solche Unvollkommenheiten der Haut bemerkt haben und den Alterungsprozess um jeden Preis verlangsamen wollen, überprüfen Sie, wie Sie die Haut straffen können. Lernen Sie die besten Methoden gegen Falten kennen.

Methoden für straffe Gesichtshaut

Sie müssen zur Kosmetikerin oder zum Arzt nicht gehen, um glatte und junge Haut zu haben oder unästhetische Falten zu reduzieren. Sie brauchen nämlich nur ein paar Werkzeuge und Pflegeprodukte und natürlich auch ein paar Minuten Freizeit.

Dermaroller

Der Dermaroller ist ein Gerät, das die Kollagen- und Elastinproduktion verbessert, indem es die Hautzellen stimuliert. Dank einem solchen Gerät ist die Haut straffer und elastischer. Der Dermaroller verbessert auch die Hautspannung, zieht die Hautporen zusammen, vereinheitlicht das Hautkolorit und glättet kleine Falten. Ein solches Gerät können Sie auch zu Hause benutzen. Um bessere Effekte zu bekommen, sollten Sie zusätzlich ein Serum oder eine Creme mit Nährstoffen verwenden.

Gesichtsmassage

Das ist die nächste Behandlung, die Sie selbst zu Hause ausführen können. Die Massage strafft die Haut, stärkt die Muskeln und entspannt, verbessert auch den Blutkreislauf und versorgt dadurch die Haut mit Sauerstoff. Die Gesichtsmassage unterstützt auch die Kollagen- und Elastinproduktion, was der Entstehung von Falten vorbeugt.

Übungen für die Gesichtsmuskulatur

Solche Übungen bestehen im Straffen und Lockern der Muskeln. Die Übungen unterstützen die Kollagen- und Elastinproduktion, straffen die Haut, beschleunigen den Zellstoffwechsel und den Blutkreislauf, entfernen auch Toxine, versorgen dadurch die Haut mit Sauerstoff und nähren, was bewirkt, dass die Gesichtshaut jung und frisch aussieht.

Mesotherapie

Die Behandlung verlangsamt vor allem den Alterungsprozess und verbessert den Zustand der Haut. Die Präparate, die bei der Mesotherapie verwendet werden, müssen den Bedürfnissen der Haut entsprechen. Die Mesotherapie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, strafft, verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen, glättet kleine Falten und unterstützt die Kollagen- und Elastinproduktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.