Warum altert die Haut? Falten und ihre Ursachen

Veröffentlicht in Pflege, Schönheit Trends von Angela S.

Der Alterungsprozess lässt sich leider nicht stoppen und wir können ihn auch nicht vermeiden. Zum Glück können wir diesen Prozess verlangsamen. Sie müssen nur seine Ursachen kennenlernen und Ihre Haut beobachten.

Alterungsprozess der Haut

Auf den Alterungsprozess der Haut haben zwei Faktoren einen großen Einfluss. Die Rede ist hier von dem physiologischen Prozess, also dem natürlichen Prozess der Entstehung von Falten, und den Außenfaktoren.

Hautalterung – Ursachen

Die häufigsten Ursachen für die Entstehung von Falten und Verfärbungen sind:

  • Mangel an Kollagen und Elastin;
  • langsamere Regeneration von Zellen;
  • geschwächte Kollagenfasern;
  • Hormonstörungen;
  • Schwangerschaft, Menopause;
  • Zigaretten und Alkohol;
  • UV-Strahlen;
  • Klimaanlage, trockene und heiße Luft;
  • freie Radikale.

Alterungsprozess der Haut – Symptome

1. Trockene und schuppige Haut

Es gibt bestimmte Prozesse, die bewirken, dass die natürliche Abschuppung der Haut ziemlich lange dauert. In Anbetracht dessen, dass die Haut im Laufe der Zeit immer weniger Zellen besitzt, verliert sie dann auch ihre natürliche Feuchtigkeit. Folge? Die Haut ist trocken und entwässert, und ihr Hydrolipid-Mantel ist geschädigt.

2. Verfärbungen

Die Haut produziert immer weniger Melanozyten, also Zellen, die für die Hautfarbe verantwortlich sind. Diese übrigen Zellen sammeln sich an und bilden dadurch unästhetische Flecken.

3. Haut verliert an Straffheit und Elastizität

Die Kollagen- und Elastinfasern werden mit zunehmendem Alter immer schwächer. Die Haut verliert dann leider an Straffheit und Elastizität. Der Alterungsprozess der Haut verursacht auch den Verlust von Fettgewebe, und Falten werden im Laufe der Zeit sichtbarer und tiefer.

Wann beginnt die Haut zu altern?

Die Haut beginnt in der Regel nach dem 30. Lebensjahr zu altern, aber schon nach dem 25. Lebensjahr arbeiten die Hautzellen immer langsamer. Ein solcher Zustand der Haut deutet darauf hin, dass Sie die Pflegemethode ändern sollten. Greifen Sie vor allem nach feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten, die die Haut zusätzlich vor der Wirkung von freien Radikalen und schädlichen Sonnenstrahlen schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.