Make-up Tricks, also schönes, strahlendes Gesicht Schritt für Schritt

Veröffentlicht in Make-up von Angela S.

Wissen Sie, dass der matte Teint nicht immer ein Anzeichen der Schönheit ist? Er passt außerdem nicht jeder Frau. Für viele Frauen ist es besser, das Gesicht zu highlighten. Sie schminken ein wunderschönes, strahlendes Make-up dank einiger Make-up Tricks. Überprüfen Sie, was zu tun ist, um den Glow-Effekt zu bekommen.

Wer kann Highlighter benutzen?

Nicht alle Frauen sollen Highlighter auf die Gesichtshaut auftragen und nicht alle Frauen haben einen Glow-Effekt gern. Auf Highlighter sollen solche Personen verzichten, die einen fettigen Teint haben (er glänzt natürlich). Die fettige Haut kann jedoch mithilfe eines losen, mattierenden, transparenten Puders kaschiert werden. Es wird darüber hinaus empfohlen, eine angemessene Gesichtscreme zu benutzen. Erst dann können Frauen mit dem fettigen Teint ein bisschen Highlighter benutzen.

Gesicht strahlend machen – Schritt für Schritt

Primer für mehr Strahlung ist nicht für alle Hauttypen angemessen. Er kann zwar dem Gesicht eine Strahlung verleihen, enthält aber Silikone, die den Teint verstopfen und zur Entstehung der Pickel führen. Eine bessere Lösung ist in diesem Fall die Anwendung einer richtigen Gesichtscreme, die eine Gelkonsistenz hat, Glyzerin und Öle enthält.

Eine leichtere Konsistenz bewirkt, dass die Creme und die Foundation besser im Gesicht aussehen, nicht rollen und nicht oxidieren. Glyzerin macht den Teint glatt und das Make-up lang anhaltend. Wenn Glyzerin Ihre Hautporen verstopft, können Sie es mit Aloe Vera Gel ersetzen. Pflanzliche Öle garantieren eine natürliche Strahlung und liefern der Gesichtshaut Nährstoffe.

Foundation für mehr Strahlung

Die Wahl der Foundation für mehr Strahlung ist eine Herausforderung. Sie muss erstens an den Hauttyp angepasst werden und damit harmonieren. Der Farbton der Foundation soll zweitens zur Hautfarbe gut passen. Das Kosmetikprodukt soll drittens keine dickflüssige, fettige und verstopfende Konsistenz haben, andernfalls sieht es unästhetisch aus, verstopft die Hautporen und führt zum unangenehmen Masken-Effekt im Gesicht.

Highlighter anwenden

Während der Anwendung von Highlighter behalten Sie einen einfachen Trick: tragen Sie das Produkt nicht auf den oberen Wangenteil auf, sondern in die Mitte der Wangen, der Stirn und des Kinns. Wenn Sie den Effekt des fettigen Teints vermeiden wollen, sollen Sie natürlich angemessene Kosmetikprodukte wählen – verzichten Sie sofort auf Produkte, die einen Perlen-Finish geben. Tragen Sie Highlighter mit einem flachen Pinsel (Flat Top) auf, der ein leichtes Make-up garantiert.

Gesichtsöl und Foundation

Das ist ein cleverer Trick, der geniale Effekte gibt. Er garantiert eine natürliche Strahlung des Gesichts, ohne eine fettige Schicht auf der Haut zu hinterlassen. Das ist möglich dank des Gehalts an Emulgatoren in der Foundation, die zusammen mit den Ölen eine einheitliche Konsistenz geben und das Gesicht strahlend machen. Die Dosis des Öls hängt vom Typ der Haut ab. Die Lösung garantiert zusätzlich die Gesichtspflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.