Wie male ich einen Strich mit dem Eyeliner?

Veröffentlicht in Make-up von Angela S.

Dicke, ausdruckstarke und lange Striche sind der Makeuphit für die Herbstsaison 2014. Ein Auge mit einem gemalten Strich auf dem Augenlid wird verführerisch oder gefährlich aussehen, wenn du so einen Strich malen kannst. Wenn dir diese Geschicklichkeit fremd ist, lese die unten aufgeführten Hinweise und Ratschläge durch.

Eyeliner

Ein gemalter Strich auf dem Augenlid, ist eine perfekte Ergänzung des Augenmakeups. Unterstreicht es, stärkt die geschminkten Lidschatten oder die getuschten Wimpern. Häufig ersetzen sie einen Teil des Makeups, also die Lidschatten in ähnlicher Farbe zum Teint, Smoky Eyes oder Brokatlidschatten. Der Strich hilft die entsprechende Form eines sinkenden Augenlides zu geben. Aber, wie schminke ich einen Strich mit einem Eyeliner? Welche Kosmetikprodukte und Accessoires dafür zu benutzen?

Für den Anfang, ein wenig Theorie
Bevor du einen Strich malst, musst du einen entsprechenden Eyeliner wählen, davon gibt es viele. Ein Eyeliner im Stift besitzt eine weiche Konsistenz, verteilt sich glatt auf dem Augenlid und im Falle eines Misserfolges ( malen eines schiefen Striches ) kann sie leicht verrieben werden. Für Anfänger, ist der Eyeliner in Form von einem Filzstift, weil er sehr handlich und leicht in der Benutzung ist. Flüssige Eyeliner, besitzen einen sehr dünnen Pinsel, der hilft einen präzisierten Strich zu ziehen. Intensive Farben und Wasserfestigkeit garantieren Eyeliner in Gelform, dafür Ergiebigkeit von Eyeliner in Steinform.

Welchen Pinsel wählen, um einen perfekten Strich zu ziehen? Am besten funktionieren hier Pinsel aus synthetischem Haargarn, die dünn und flach geschnitten sind. Den gelartigen Eyeliner tragen wir mit einem runden Pinsel auf, dagegen den flüssigen Eyeliner mit einem Pinsel, der ein scharfes Ende besitzt ( er ist schwer in der Handhabung für Anfänger ).

Es existieren einige clevere Tricks, die dir das Malen von Strichen auf den Augenlidern erleichtern. Für Personen, die ihr Abenteuer mit dem Malen von Strichen mit dem Eyeliner erst anfangen, empfiehlt sich erst zart die Konturen eines Striches zu Skizzieren und danach sie zu verbessern. Am angenehmsten zieht man Striche, in dem wir von oben in den Spiegel schauen, ohne die Augenlider nach oben oder zur Seite zu ziehen. Lehne deinen Ellbogen gemütlich auf den Schreibtisch oder Tisch an, dein Handgelenk an deine Wange oder Augenbrauenbogen, dann wird deine Hand nicht zittern. Wenn du optisch dein Auge Vergrößern möchtest, fange an den Strich von dem inneren bis zum äußeren Augenwinkel zu ziehen.

Jetzt die Praktik
Es gibt zwei Techniken von Malen von Strichen. Jede verlangt, um erst eine Basis auf das Augenlid zu legen und Lidschatten oder Basis, Grundierung und Puder.

Die erste Methode erinnert an ein Kinderspiel ‟ verbinde die Striche ”. Auf dem Augenlid, entlang der Wimpernlinie male einige Punkte, die dir den Weg für den Eyeliner markieren. Als nächstes, verbinde sie, ziehe den Strich außer das Augenlid heraus, führe ihn leicht nach oben, um nicht den Eindruck von sinkenden Augenlidern oder müden Augen zu erreichen.

Die zweite Methode, liegt darin einen dünnen Strich mit dem Eyeliner auf dem Augenlid zu ziehen und danach ihn zu verdicken. Indem du an den äußeren Augenwinkel ein Wattestäbchen, einen Konturstift für Lippen oder einen anderen geraden und langen Gegenstand, um den Winkel zu markieren, unter welchem du einen Strich ziehst. Du kannst auch ein Klebeband benutzen. Denke daran, dir keinen Leid zu zufügen beim Abkleben vom Augenlid. Als nächstes, male auf der entstanden Linie auf diese Art und Weise, einen Strich, die dieses Makeup ergänzt. Die Mitte male mit einem Eyeliner. Wenn du möchtest, dass dein Strich eine etwas abgerundete Form besitzen soll, benutze einen Löffel. Lege ihn auf das Augenlid und ziehe ihre Form nach, anfangend vom äußeren Teil des Auges. Das Ziehen von Strichen verlangt Übung und Übung macht den Meister.